Friedens- und Konfliktforschung in Marburg

FuK Informationen

Posted in Ressourcen by Amy on Samstag, 2. Juni 2007

Findet man auf der Seite der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung übersichtlich vorsortiert, nach Kategorien durchsuchbar und ist somit immer recht gut über

  • aktuelle Meldungen (CfPs, Ausschreibungen, Konferenzen …)
  • Veranstaltungen,
  • Dokumente und Veröffentlichungen sowie
  • Recherche-Möglichkeiten informiert.

Positiv fällt nicht nur die Übersichtlichkeit sondern auch die sehr pointierte Fassung der Meldungen auf.

Aktuell gibt es u.a. eine Ausschreibung für ein Fellowship bei Human Rights Watch 2008-09 sowie die aktuelle Vermeldung der Veröfentlichung eines Transitional Justice Leitfadens durch die Gruppe Friedensentwicklung.

Advertisements

G8 Ticker

Posted in Ressourcen, Veranstaltungen by Amy on Samstag, 2. Juni 2007

Das Spreeblick-Blog hat mit Spree8 einen Blog zum G8-Gipfel gestartet, welcher via SMS und/oder Sprachnachrichten von GipfelbeobachterInnen und DemonstrationsteilnehmerInnen befüllt werden kann.

Für die Ukraine-FahrerInnen,

Posted in Ressourcen, Veranstaltungen by Amy on Montag, 28. Mai 2007

geht es ja am Mittwoch schon los.

Daher hier für eine kurzweilige Fahrt und freundliche Kommunikation ein paar Links zum Russisch lernen:

Für Deutsch-Muttersprachlerinnen hier ein Podcast auf Deutsch: Mit dem NatCast – Russisch (kennen) lernen präsentiert Natalia Danilova einen fundierten Russisch-Grundkurs. Erfreulich sind nicht nur die Podcast begleitenden Beiträge im Blog sondern auch die PDFs zum Podcast, die man downloaden und ausdrucken kann. Außerdem gibt es eine Erklärung zum Thema Podcast.

Für Englisch-Muttersprachlerinnen der Podcast, den ich aus eigener Erfahrung empfehlen kann: Mit A Spoonful of Russian macht es Natalie Worthington leicht, nicht nur Vokabeln sondern auch ein bisschen russische Grammatik zu lernen.

Um Podcasts (kleine Internet-Radio-Sendungen) zu abonnieren, benötigt ihr ein Programm, welches idR frei erhältlich ist. Die o.g. Websiten könnt ihr aber auch so aufrufen – sie enthalten Transkripte der Sendungen.

Die Podcasts sind mp3-Dateien, die auch auf mp3-Playern abgespielt werden können.

Viel Spaß damit!

FuK News: Kolumbien, Krieg 2.0 und Wahlen in Irland

Posted in FuK News, Ressourcen by Amy on Samstag, 26. Mai 2007

Was für den CV und die Freizeit

Posted in Praktika by Amy on Samstag, 26. Mai 2007

Wer von euch noch einen netten Freiwilligendienst im Lebenslauf braucht/will … oder einfach zu viel Freizeit hat und Gutes tun möchte, hat die Gelegenheit bei der Free Software Foundation Europe: Es werden Übersetzerinnen, Korrekturleserinnen etc. gesucht. Das Ganze läuft recht dynamisch über eine Mailingliste, es gibt also keine Verpflichtungen zur Ableistung von bestimmten Stunden/Anzahl von Dokumenten o.ä..

Hier zur Homepage der FSFE.

(Gefunden via netzpolitik.org.)

Quellen: KIS Nepal

Posted in Ressourcen, Veranstaltungen by Amy on Samstag, 26. Mai 2007

Konflikt in Nepal:

Organisationen:

Quellen: Tutorium Ruanda & Genozid

Posted in Ressourcen, Veranstaltungen by Amy on Samstag, 26. Mai 2007

Weitere Quellen füge ich gern hinzu – Email bitte wie gewohnt!

Ruanda:

Genozid:

Literatur & Quellen:

Organisationen & Projekte:

Filme & Dokumentationen:

FuK-Lesestoff

Posted in Ressourcen by Amy on Sonntag, 22. April 2007

In der Bundeszentrale für politische Bildung hat sich allerlei aktueller Lesestoff angesammelt, der für uns offen zugänglich ist und interessant sein dürfte:

Ein Dossier zum Thema „Innerstaatliche Konflikte“ gibt umfangreich Auskunft über die verschiedensten Dimensionen von Konflikten innerhalb (existierender?) staatlicher Grenzen. U. a. gibt es zu folgenden Schwerpunkten Artikel:

Außerdem gibt es in der aktuellen APuZ Ausgabe zum Thema „Kriege und Konflikte“  einen Essay von Herrn Münkler sowie Beiträge zu Kriegsberichterstattung und Friedensmissionen.

Ich weiß, dass die Wikipedia noch nicht zitierfähig ist, trotzdem möchte ich auf einen Beitrag aufmerksam machen: Der Eintrag „Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten“ wurde kürzlich als exzellenter Artikel ausgezeichnet.

Ausmaß der Krise in Darfur visualisieren

Posted in Ressourcen by Amy on Sonntag, 15. April 2007

Das United States Holocaust Memorial Museum hat in Zusammenarbeit mit Google Earth ein Projekt ins Leben gerufen, welches die Darfur Krise erstmals nicht nur regional sondern auch geographisch erfasst und visualisiert:

The United States Holocaust Memorial Museum has joined with Google in an unprecedented online mapping initiative. Crisis in Darfur enables more than 200 million Google Earth users worldwide to visualize and better understand the genocide currently unfolding in Darfur, Sudan. The Museum has assembled content—photographs, data, and eyewitness testimony—from a number of sources that are brought together for the first time in Google Earth.

Crisis in Darfur is the first project of the Museum’s Genocide Prevention Mapping Initiative that will over time include information on potential genocides allowing citizens, governments, and institutions to access information on atrocities in their nascent stages and respond.

[Quelle: USHMM]

In einer sechsteiligen Videoclip-Reihe könnt ihr bei Google Video mehr zum Projekt erfahren. Alle Videos könnt ihr euch auch herunterladen. Die Homepage des USHMM verrät mehr über die Krise.

[Gelesen in der Netzeitung.]

Praktikum in Südafrika bei Why Democracy?!

Posted in Praktika by Amy on Sonntag, 1. April 2007

STEPS International – Why Democracy?

Internship for Website Forum – Call for applicants

Why Democracy? is a global documentary film project designed to create a world-wide debate about democracy during two weeks of October 2007.

Ten documentaries will be screened by more than 25 broadcasters to an audience of 150 million across all continents, the largest factual broadcasting event to be staged. The films are from China, Japan, India, Pakistan, Egypt, Liberia, Bolivia, USA, Denmark and Russia.

The project aims at being a provocative exploration of democracy, but will also be itself an ‘exercise’ in democracy – the opening of a world-wide dialogue. Democracy is the most prominent system of governing in the world, but it does not always benefit everyone and is not always practiced democratically. We want to get people to say what they have experienced and what they think about democracy and civil society.

We are looking for 4 to 6 interns to create a forum for the debate, primarily online but also in civil society, working full-time out of Cape Town, South Africa, during the months of June-October 2007. The group will work together developing ideas, creating content, linking whydemocracy.net to other sites, produce live news shows, quizzes, and make contacts throughout the world. Each person will bring in skills and interests from their own particular background to add creative and critical content.

We are looking for innovative candidates, with interest and knowledge about democracy and media, who enjoy working in a creative and dynamic environment, from any part of the world. Selection will be made from a broad range of backgrounds, e.g. political science, journalism, new media.

All interns will be supplied full room and board, and additionally a modest sum of pocket money. Interns do not have to be committed during the full period, but should be able to commit to at least 2 months.

Interested applicants should send an application ASAP to:
Suzanne McLean <suzanne@steps.co.za>
For more information please contact:
Don Edkins <don@steps.co.za>
Charlotte Meyer <c.meyer@students.uu.nl>

Website: www.whydemocracy.net

Address:
STEPS
7 Glynnville Terrace, Gardens
Cape Town 8001
South Africa

Tel: +27 21 465 5805
Fax: +27 21 465 5806

Da die Amy gut mit Computers kann, wird sie sich direkt bewerben. Wer auch Interess hat, kann ja gerne mitmachen! 🙂